Der im Jahr 2004 lancierte Anlagefonds investiert in Schweizer Unternehmen mit kleiner bis mittelgrosser Börsenkapitalisierung, welche sich durch einen überzeugenden Umgang mit Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG) auszeichnen. 15 Jahre nach seiner Lancierung hat das Gesamtvermögen des Fonds Ende November einen Betrag von CHF 675 Millionen überschritten.

Der Vontobel Fund (CH) – Ethos Equities Swiss Mid & Small Cap ist dabei, den SPI Extra – Total Return zum zwölften Mal in den letzten 15 Jahren zu übertreffen. Seit seiner Lancierung am 10. Dezember 2004 übertraf er seinen Referenzindex um mehr als 1% pro Jahr. Seit Jahresbeginn verzeichnet er sogar eine Performance von 32% gegenüber 28% beim SPI Extra (Stand Ende November). Laut Nils Wimmersberger, Fondsmanager seit 2011, zeigt diese Performance den Erfolg eines Anlageprozesses, der Nachhaltigkeits-, Liquiditäts- und Qualitätskriterien mit einer Fundamentalanalyse der Unternehmen kombiniert, in welcher auch Wettbewerbsvorteile und Schätzungen des zukünftigen Cash-Flow berücksichtigt werden.

Während der Fonds zunächst ausschliesslich institutionellen Anlegern offenstand, können seit Januar 2014 auch private Anleger darin investieren und dies zu den gleichen Tarifen wie institutionelle Investoren (gestaffelte Tarife nach Anlagevolumen). Am 15. Juni 2019 erhielt der Fonds den "Swiss Equity Award", der den bezüglich Nachhaltigkeit besten Schweizer Aktienfonds auszeichnet. Diese anlässlich der ersten GFSI Swiss Sustainable Funds Awards verliehene Auszeichnung würdigt die finanzielle Performance des Fonds sowie seinen Beitrag zu nachhaltigen Anlagen (Socially Responsible Investment - SRI).

Der Erfolg zeigt sich auch bei den Investoren: Der Umfang des Fonds hat Ende November CHF 675 Millionen überschritten, gegenüber 480 Millionen im Vorjahr. "Dieses Interesse bestätigt, dass die Investoren und insbesondere die Pensionskassen, welche naturgemäss langfristig investieren, Umwelt-, Sozial- und Governancefragen zunehmend als wichtig empfinden", betont Vincent Kaufmann, Direktor von Ethos.

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Ethos und Vontobel wird die finanzielle und administrative Verwaltung des Fonds von Vontobel Asset Management wahrgenommen. Ethos seinerseits ist verantwortlich für die Festlegung des Anlageuniversums aufgrund einer Analyse der ESG-Kriterien und einer Bewertung der Unternehmensstrategien bezüglich Klimawandel. Der Fonds umfasst derzeit 37 Unternehmen, welche mehr als 385'000 Mitarbeiter beschäftigen. Der CO2-Fussabdruck des Portfolios liegt 42% unter demjenigen des Referenzindex (SPI Extra).

Für die im Fonds enthaltenen Titel werden die Aktionärsstimmrechte an den Generalversammlungen systematisch gemäss Ethos-Richtlinien ausgeübt. Diese basieren ihrerseits auf der Best Practice im Bereich Corporate Governance und auf dem Begriff der nachhaltigen Entwicklung. Ausserdem führt Ethos einen kontinuierlichen Dialog mit den zum Universum zählenden Unternehmen, um sie für ESG-Themen zu sensibilisieren.

Vontobel Fund (CH) – Ethos Equities Swiss Mid & Small – A (ISIN CH0023568022)

Factsheet Informationen für Anleger Stimmrechtsausübung

Entwicklung per 30. November 2019

  YTD 2018 3 Jahre p.a. 5 Jahre p.a. seit Lancierung p.a.
Vontobel Fund (CH) – Ethos Equities Swiss Mid & Small 32.08% -15.61% 14.09% 12.49% 11.11%
SPI Extra 27.99% -17.23% 11.97% 10.67% 10.07%

Die historischen Ergebnisse geben keine Gewähr für die zukünftige Entwicklung.

Chancen und Risiken