Ethos Académie lädt zum folgenden Referat mit anschliessender Gesprächsrunde ein: Die Frage der Verteilung von Einkommen und Vermögen in einer Marktwirtschaft – als Fairnessfrage.

Ethos Académie lädt zum folgenden Referat mit anschliessender Gesprächsrunde ein:

 
«Die Frage der Verteilung von Einkommen und Vermögen in einer Marktwirtschaft – als Fairnessfrage»
 

Dienstag, 3. September 2013, 18:00 Uhr

Linde Oberstrass (Zunftsaal), Universitätsstrasse 91, 8006 Zürich

Tel. +41 44 362 21 09, http://www.linde-oberstrass.ch/

Freier Eintritt, Aperitif
 

 

Anmeldung zur Veranstaltung: Per E-Mail an event@ethosacademie.ch bis zum 29. August unter Angabe der Teilnehmerzahl.
 
Referent: PD Dr. Ulrich Thielemann, Direktor, MeM, Denkfabrik für Wirtschaftsethik
Gesprächsrunde mit: Dr. Marco Meier, Philosoph, Leiter Lassalle Haus, ehem. Redaktionsleiter Sternstunde, Schweizer Fernsehen, PD Dr. Béatrice Acklin Zimmermann, Paulus-Akademie Zürich, Theologin, Mitglied des Stadtparlaments von Fribourg
 
Kontext
Die Annahme der „Abzocker-Initiative“, die Debatten um Mindestlöhne und die 1:12-Abstimmung am 24. November zeigen, wie sehr die Frage der Einkommensverteilung das Schweizer Wahlvolk derzeit beschäftigt. In seinem Beitrag diskutiert Dr. Thielemann die Frage der Gerechtigkeit der Einkommensverteilung als Fairnessfrage systematisch und umfassend. In der nachfolgenden Gesprächsrunde wird die Diskussion mit Denkanstössen verschiedener Experten bereichert, die das Thema „Ethik und Vergütungen“ aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten.
 
Programm
18:00 Uhr Begrüssung
18:05 Uhr Referat von PD Dr. Ulrich Thielemann
18:35 Uhr Gesprächsrunde
19:15 Uhr Fragen des Publikums
19:45 Uhr Aperitif riche

20:30 Uhr Ende der Veranstaltung